Me, myself & I

Ist es Pop? Ist es Schlager? Warum denken wir eigentlich immer in Schubladen? Wenn man die ersten Titel des jungen ALEXANDER MARTIN hört, begeistert die ungewöhnlich ausdrucksstarke Stimme unmittelbar. Irgendwie glaubt man, die Stimme zu kennen…
ALEXANDER MARTIN, der bereits mit seinem ersten Song „Kurz vor Wahnsinn“ Rundfunk Redakteure und DJs überzeugte, legt nun mit „Raus aus Deinem Regen“ seinen neuen Song vor. Es ist schwer zu beschreiben, welche Musikrichtung dieser Song genau ist. Jedoch sind sich die Kritiker einig: Es ist ein Song mit ganz eigenem Charakter und die Stimme von Alexander Martin liefert das nötige Alleinstellungsmerkmal dazu!
Seine Liebe zur Musik hat der 1986 im Rhein-Sieg-Kreis geborene Alexander schon frühzeitig entdeckt, was nicht verwundert, wenn man in einem derart musikalischem Umfeld aufwächst.
 Mit 7 Jahren hatte Alexander den Ehrgeiz, Klavierspielen zu lernen, merkte aber nach 2 Jahren, dass es nicht das richtige Instrument für ihn ist. Dann mit 9 Jahren fing er an, Gitarrenunterricht zu nehmen. Das war genau sein Ding! Als er mit 15 Jahren zusammen mit ein paar Freunden die erste Band gegründet hatte, war schnell klar, was Alexander möchte: auf die Bühne, und das am liebsten vor tausenden von Menschen. Trotzdem hat es noch mehrere Jahre gedauert, bis das Team aus Andreas & Alexander Martin und Textschreiber Thomas Rosenfeld den richtigen musikalischen Ansatz gefunden haben, der es Alexander ermöglicht, aus der Vielzahl neuer Sänger herauszufallen. Nachdem sich die erste Single-Veröffentlichung „Kurz vor Wahnsinn“ überraschend hoch in den gängigen DJ-Charts platzieren konnte und für viel Aufmerksamkeit sorgte, gelingt es dem Sänger, mit „RAUS AUS DEINEM REGEN“ für einen weiteren „Aha-Effekt“ zu sorgen. Der absolut gelungene Song zeichnet sich durch Ohrwurmcharakter und einen griffigen Text aus und überzeugt ganz besonders durch das extrem minimalistische, ausdrucksstarke Video.
ALEXANDER MARTIN – ein Name, den man sich merken sollte!